Absage der O-SEE Challenge, O-SEE Ultra Trail verlängert den Early Bird

Es war eine schwere Entscheidung, aber mit dem Beschluss der Bundesregierung vom 15. April 2020, Großsportveranstaltungen bis zum 31. August 2020 aufgrund der Corona-Pandemie zu untersagen, hat das ORG-Team die Absage der O-SEE Challenge 2020 sowie der XTERRA Europameisterschaft 2020 heute bekannt gegeben.

In diesem besonderen Jahr wird der O-SEE Ultra Trail daher als sportlicher Höhepunkt des Vereins O-SEE Sport e. V. wie geplant am 17. Oktober 2020 durchgeführt, sofern wir die Genehmigung erhalten und möglicherweise geforderte Infektionsschutz-Auflagen realisierbar sind. Wir, der Verein und das ORG Team des O-SEE Ultra Trail, hoffen auf eine weitere Normalisierung der Gesamtlage bis zum Herbst.

Die Early-Bird-Tickets, also der Frühbucherrabatt, werden aufgrund der momentan unsicheren Situation bis Ende Mai verlängert.


Das emotionale Statement von Dr. Klaus „Benno“ Schwager Organisationsleiter und Vorstand des O-SEE Sports e. V. seht ihr im Video, die englische Übersetzung übernimmt seine Tochter.



0 Ansichten

©2020 O-SEE ULTRA TRAIL